Nachfolgend informieren wir Sie heute über ein Ergebnis zum Thema "Öffentlicher Raum für alle: Einrichtungen von "Stadtterrassen" ermöglichen, das am 08.06.2021 im Kreisverwaltungsausschuss behandelt wurde.

Auf Antrag des Stadtrats hat das Kreisverwaltungsreferat in einer Beschlussvorlage dargestellt, wie die Stadt allgemein nutzbare Stadtterrassen im öffentlichen Raum zur Verfügung stellt.

Der Facharbeitskreis Mobilität im Behindertenbeirat hat in seiner Stellungnahme vom 31.05.2021 die barrierefreie Zugänglichkeit und auch eine DIN-gerechte Dimensionierung dieser Stadtterrassen gefordert, damit die Anforderungen an die Gehwegbreite entlang der Stadtterrassen erfüllt werden. Es sollen barrierefreie öffentliche WC Anlagen platziert und unterfahrbare Tische verwendet werden.

Mit einem Klick auf den nachfolgenden Screenshot können Sie die Stellungnahme herunterladen.

öffentlicher raum für alle einrichtungen von stadtterrassenscreenshot 20210628 153255
Quelle: BehindertenbeiratLHM

Die Stadt hat die nicht gewerbliche Aufstellung von Tischen und Sitzmobiliar im öffentlichen Raum bis zum 31.10.2021 bewilligt und auf Seite 3 der Beschlussvorlage auf den zentralen Aspekt der Barrierefreiheit verwiesen. In der Ergänzung vom 07.06.2021 zur Beschlussvorlage geht das Kreisverwaltungsreferat auf Seite 1 auf die Stellungnahme des Behindertenbeirats ein: "Der Anregung des Behindertenbeirats, wenn möglich nur unterfahrbare Tische aufzustellen, kann bei dauerhaft aufgestelltem Mobiliar ebenfalls in den Auflagen des Genehmigungsbescheids aufgegriffen werden."

Die Genehmigung kann jedoch, wie auf Seite 2 der Ergänzung erwähnt, nicht an das Aufstellen barrierefreier öffentlicher WC Anlagen geknüpft werden.
Die Stellungnahme des Behindertenbeirats ist der Beschlussvorlage als Anlage 3 beigefügt.

Mit einem Klick auf die nachfolgenden Screenshots können Sie die Beschlussvorlage mit Ergänzung herunterladen.

beschluss stadtterrassen screenshot 20210628 154333
Quelle: www.ris-muenchen.de


stadtterrassen ergänzung screenshot 20210628 153905
Quelle: www.ris-muenchen.de

Zum Anfang