Auch Menschen im Rollstuhl können jetzt an einem Automaten ein biometrisches Passbild für alle Ausweise anfertigen lassen.

 

Der Automat steht im Kreisverwaltungsreferat in der Ruppertstraße 19.

 

Die Telefonnummer ist (089) 233-96000, die Faxnummer (089) 233-27225,

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Internet: http://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Kreisverwaltungsreferat/Buergerbuero.html.

 

In das Gebäude führt eine Rampe mit 7 % Steigung.

Die Türen haben einen elektrischen Türöffner.

 

Die Öffnungszeiten sind Montag, Mittwoch und Freitag 7.30 – 12 Uhr, Dienstag 8.30 – 12 Uhr und 14 – 18 Uhr sowie Donnerstag 8.30 – 15 Uhr.

 

Für Damen und Herren gibt es im Erdgeschoss je eine barrierefreie Toilette.

Mit der U-Bahn 3 oder 6 oder dem Bus 62 Haltestelle Poccistraße kommt man zum Kreisverwaltungsreferat.

 

Rechts neben der Ruppertstraße 11 gibt es eine Tiefgarage mit 10 Behindertenparkplätzen.

Ab einem GdB von 50 ist das Parken kostenlos.Dazu muss man bei der Ausfahrt an der Schranke läuten und das Aktenzeichen seines Behindertenausweises sagen.

 

So sieht der Passbildautomat aus:

 

 

passbildautomat

 

Für Blinde und Sehbehinderte gibt es direkt daneben auch einen Passbildautomaten. Den Bericht dazu finden Sie hier.

 

 


Zum Anfang