Mann und Frau im Rollstuhl im Reisebüro. Reisekauffrau fragt "Nach München? Sind Sie sich da wirklich sicher?
Quelle: Behindertenbeirat/Dirk Meissner

In München gibt es kein einziges Hotel, in welchem sinnesbehinderte Gäste oder Gruppen von Rollstuhlfahrer*innen barrierefrei übernachten könnten. Kein Tourismusunternehmen oder Verein bietet deshalb dieser Zielgruppe eine Reise nach München an. Für eine Tourismusstadt wie München ist das peinlich und blamabel.

Zum Anfang