Behindertenbeirat München

Herzlich willkommen
beim Behindertenbeirat München

Wir beraten die Landeshauptstadt München zur Teilhabe und Inklusion von Menschen mit Behinderungen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie aktuelle Stellungnahmen, Anträge oder Empfehlungen unseres Gremiums, unsere Sitzungstermine und viele interessante Informationen.

Foto des Monats
Foto des Monats

Bearbeiten


Am 16. Juli 2021 ist es wieder soweit: Unter der Schirmpatenschaft der Dritten Bürgermeisterin Verena Dietl, findet die Inklusive Infobörse für Familien in diesem Jahr online statt. Die Veranstaltung wendet sich an Familien mit und ohne Behinderungen und bietet viele Informationen zu Inklusiven und unterstützenden Angeboten für Familien. Die Veranstaltung ist kostenlos und wird auf der Aktionswebsite www.inklusive-familienboerse-muenchen.de am 16.07.2021 ab 11 Uhr live zu sehen sein. Unter dem Motto „Bühne frei“ gibt es verschiedene Foren z.B. zu den Themen Freizeit, Frühförderung, Beratungsmöglichkeiten, Ausbildung und Beruf, Übergang ins selbständige Wohnen und weitere. Außerdem kann man im Chat Fragen an die Fachleute stellen oder bei „inklusive Online Mitmachaktionen für Jung und Alt“ dabei sein. Eine barrierefreie Darstellung steht zur Verfügung.

Bereits ab Anfang Juli wird das genaue Programm für den Veranstaltungstag auf der Website freigeschaltet.
Dort finden Interessierte einen Markt der Möglichkeiten mit Aussteller*innen, die ihre Angebote für Familien präsentieren. Über einen München Stadtplan und andere Filterfunktionen können diese Einrichtungen und Organisationen den Stadtbezirken zugeordnet oder stadtweit angezeigt werden.
Die dargestellten Angebote wenden sich grundsätzlich an alle Familien, es sind aber auch vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten und Einrichtungen für Kinder und Jugendliche mit Behinderung zu finden.

Interessierte Organisationen, die Ihre Angebote bei der Familienbörse online als Aussteller*innen präsentieren wollen, haben noch bis zum 15.06.21 die Möglichkeit den Anmeldelink bei der Fachstelle Familie, Stadtjugendamt per Mail anzufordern:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Information zum Artikel


Zum Anfang