Behindertenbeirat München

Herzlich willkommen
beim Behindertenbeirat München

Wir beraten die Landeshauptstadt München zur Teilhabe und Inklusion von Menschen mit Behinderungen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie aktuelle Stellungnahmen, Anträge oder Empfehlungen unseres Gremiums, unsere Sitzungstermine und viele interessante Informationen.

Foto des Monats
Foto des Monats

(16.03.2020) Ab jetzt können Taxiunternehmen bei der Landeshauptstadt München Anträge auf Zuschüsse für den Umbau ihrer Fahrzeuge zu rollstuhlgerechten Fahrzeugen stellen (Informationen zur Antragstellung gibt es hier: https://www.muenchen-wird-inklusiv.de/angebote-2/).

 

Menschen mit Behinderungen sind immer noch in ihrer Teilhabe am gesellschaftlichen Leben beeinträchtigt und auf Sonderfahrdienste angewiesen, wenn sie zur Arbeit oder in ihrer Freizeit gefahren werden möchten. Spontane Fahrten mit Taxis, insbesondere am Abend oder am Wochenende, sind für Menschen mit Behinderungen nicht möglich. Der Behindertenbeirat und der Behindertenbeauftragte  der Landeshauptstadt München setzen sich seit vielen Jahren dafür ein, dass hier Abhilfe geschaffen und Barrieren im Taxigewerbe abgebaut werden.

Die Idee, die Taxiunternehmen mit 10.000,- € pro Fahrzeug beim Umbau zu rollstuhlgerechten Taxis zu unterstützen, ist in der Taxi-Arbeitsgruppe des Behindertenbeirats gereift und wird nun erfolgreich von der Stadt umgesetzt. Die Landeshauptstadt München stellt in den nächsten drei Jahren insgesamt 300.000,- € für solche Umbauten zur Verfügung.

Der Behindertenbeirat und der Behindertenbeauftragte erwarten eine hohe Resonanz der Taxiunternehmen und fordern eindringlich dazu auf, der Verantwortung im Sinne der seit 2009 geltenden UN-Behindertenrechtskonvention nachzukommen. Taxis in München müssen auch Menschen mit Behinderungen befördern können - jetzt gibt es dafür eine enorme Unterstützung.


Information zum Artikel


Zum Anfang