Buchcover des BPoetry Slam "Wahnsinns Worte"

„WahnSinnsWorte“ – unter diesem Titel fand im Dezember 2018 ein Poetry Slam zum Thema „Psychische Gesundheit“ statt, initiiert und finanziert durch das Sozialreferat der Landeshauptstadt München.

Lesen Sie weiter unter folgendem Link. Dort erfahren Sie auch, wie Sie das Buch bestellen können: www.muenchen-wird-inklusiv.de

Deckblatt des Jahresberichts mit einem lustigen Foto einer Rampe

Wir freuen uns, Ihnen den Jahresbericht 2018 als barrierefreies PDF zur Verfügung stellen zu können. Der Jahresbericht gibt Ihnen einen Einblick in die vielseitige und wichtige Arbeit im vergangenen Jahr.

Die Druckversion können Sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 089/233-21983 bestellen.
Oder direkt von hier herunterladen.

Band Felix spielt auf der Festveranstaltung

Seit dem 26. März 2009 ist die Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen (UN-BRK) auch in Deutschland gültig. Zum 10. Jahrestag haben der Behindertenbeirat und der Behindertenbeauftragte der Landeshauptstadt München zu einer Festveranstaltung eingeladen. Das Fest fand am 5. April in der Münchner Freiheizhalle statt. Unterstützt wurde die Veranstaltung vom Koordinierungsbüro zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention.

Mai
2019

Das Gremium zur Gesundheits-, Sozial- und Versorgungsplanung (GSV) hat über das GSV-Projekt Nr. 10 „Prävention und Best Practice – Beispiele zur Vermeidung von Gewalt in Einrichtungen in Oberbayern“ eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe beauftragt, sich über Formen von und über den Umgang mit Gewalt sowie mit den Möglichkeiten der Prävention auseinander zu setzen. Ziel war es, eine fachliche Empfehlung zu entwickeln.

April
2019

Der Stadtrat hat die Umsetzung beschlossen! Ziel des Aktionsplans ist die Inklusion von Menschen mit Behinderungen.

zum 2. Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention


Zum Anfang