Seit dem 26. März 2009 ist die Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen (UN-BRK) auch in Deutschland gültig. Zum 10. Jahrestag haben der Behindertenbeirat und der Behindertenbeauftragte der Landeshauptstadt München zu einer Festveranstaltung eingeladen. Das Fest fand am 5. April in der Münchner Freiheizhalle statt. Unterstützt wurde die Veranstaltung vom Koordinierungsbüro zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention.

Expertinnen und Experten diskutierten über die Perspektiven einer inklusiven Gesellschaft und zogen mit Blick auf die UN-BRK Bilanz über die vergangenen zehn Jahre. Rednerinnen und Redner waren Münchens Bürgermeisterin Christine Strobl, die Aktivisten Raul Krauthausen und Constantin Grosch, die ehemalige Behindertenbeauftragte der Bundesregierung und VdK-Präsidentin Verena Bentele, der Jurist Horst Frehe, der Bezirkstagspräsident Josef Mederer sowie Marc Nellen, Referatsleiter im Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Moderator Christoph Süß führte durch den Abend. Nach der Podiumsdiskussion wurde mit Live-Musik gefeiert. 300 Gäste kamen in der Freiheizhalle zusammen und hatten Gelegenheit spannende Vorträge zu hören, sich auszutauschen und zu feiern.

Falls Sie an der Veranstaltung nicht teilnehmen konnten, können Sie über den folgenden Link einen Fernseh-Beitrag über das Fest anschauen. Aufgrund der guten Audioqualität ist der Beitrag auch für blinde Menschen geeignet.

www.kobinet-nachrichten.org/jubilaeumsparty

www.vdk.de/bayern/nur_ein_fauler_kompromiss